Das Gedicht ist den Luftangriffen auf Dresden gewidmet, die vom 13. bis 15. Februar 1945 stattfanden.

Tyler Milchmann
13.02.2016 в 03:54
Das Gedicht ist den Luftangriffen auf Dresden gewidmet, die vom 13. bis 15. Februar 1945 stattfanden.

"Mutter drückt das Kind noch fest an ihre Brust
Stehen so in Flammen"
"In Gebeine schlug das Feuer aus der Höhe
Und hat der Herr es walten lassen"